Skip links

SULCIS IGLESIENTE GEBIET

ENTDECKEN SIE DEN UNBEKANNTEN SÜD-WESTEN SARDINIENS

Endlos lange weisse Sandstrände, hohe Dünen und blühende Pinienwälder wechseln sich ab mit imposanten Steilküsten und urige Waldlandschaften und Olivengärten.

Das Sulcis Iglesiente Gebiet ist noch wenig bekannt und ein idealer Mix für Individulaurlauber, die das ursprüngliche Sardinien suchen – sowie für Familien, die Wert auf Komfort legen und die Möglichkeit haben, einen Cocktail an der Strandbar oder auf der Sonnenliege zu geniessen.

Die Strände des Sulcisgebietes bieten unerwartete Landschaften ähnlich der Sahara, wo schillernde Sanddünen in kristallklarem Meer enden. Rundherum Lagunen, Flamingos und mediterrane Macchia, kleine Wellen und weiße Muscheln. „Eine Meeresschau mit den schönsten Buchten des Mittelmeers“. So definierte Jacques Cousteau die Küsten der Iglesiente. Kobalt- und smaragdgrünes Wasser umgibt Buchten und lange Strände und bietet ein kontinuierliches und überraschendes Schauspiel einer Küste, die je nach Sonneneinstrahlung immer anders erscheint. Die Inseln auf der Insel. Sant’Antioco und San Pietro konzentrieren alle Essenzen und Düfte des Mittelmeers. Lange Wege führen zu weißen Stränden, zu Lavagestein gegrabenen natürlich angelegten Pools,  aus dem Meer ragende Felsen….die sogenannten „Faraglioni“, Salzwiesen und Thunfischen, die alte Traditionen bewahren.

Natur

Eine außergewöhnliche Vielfalt an kleinen Landschaften, vom Hinterland bis zur Küste: Sulcis Iglesiente, das ideale Ziel zu jeder Jahreszeit für einen Urlaub voller Sport, Natur, Freiheit und Abenteuer.
Routen, die sich durch Traumwälder, Minen und alte Häfen, spektakuläre Wasserfälle, hohe Küstengebiete, Sanddünen und Feuchtgebiete mit einem reichen Vogelleben schlängeln.
Dem leidenschaftlichen Wanderer beschert das Sulcis Iglesiente Gebiet immer wieder starke Emotionen und neue Eindrücke.
Das Sulcis Iglesiente, eine authentische Enzyklopädie der Erde, ist heute eine privilegierte Beobachtungsstelle für relevante wissenschaftliche und ökologische Aspekte. Hier wird die ganze Vielfalt eines ganzen Kontinentes, der erforscht werden soll, unterirdisch.. sowie an der Oberfläche und entlang der Küsten dargeboten.
Eine Herausforderung bis zum letzten Atemzug. Im Sulcis Iglesiente bestimmt der Wind die Regeln und verwandelt das Meer in eine ideale Bühne für Wassersportliebhaber. Zwischen Himmel und Meer, zwischen dem Charme und Adrenalin eines Spiels gegen die Kraft der Natur.
In der Vergangenheit war es ein Wahlziel für die Völker, Sardinien zu erobern, heute ein Treffpunkt für Meeresliebhaber. Segeln entlang der Küsten von Sulcis, Iglesiente, zwischen Fjorden und Buchten auf den Inseln Sant’Antioco und Carloforte, ist immer eine schöne Entdeckung und unvergessliches Naturschauspiel.

Kultur

Faszinierende archäologische Stätten, beeindruckende Minen, bezaubernde Kultstätten und überraschende Kunstsammlungen. Das Sulcis Iglesiente Gebiet enthält in seinem alten Herzen Schätze und Zeugnisse vergangener Zivilisationen, die das ganze Jahr über besucht werden können.
Das umfangreichste und wichtigste Bergbaugebiet in Italien für Vielfalt und Verbreitung. Die Minen zeigen das Erbe von Jahrhunderten des wissenschaftlichen und architektonischen Genies der Umgebung auf, sowie der sozialen und kulturellen Transformation von den Phöniziern bis zum zwanzigsten Jahrhundert. Interessante kulturelle Erfahrungen, die von einer reichen Geschichte zeugen. Sie schlängeln sich durch Stätten und archäologischen Funde, die Katakomben, Tempel, tofet, Nuraghen, Feenhäuser: die sogenannten „domus de Janas“, historischen Zentren von klaren mittelalterlichen Einfluss, Savoyen, Katalanisch, Rationalisten.
Die Orte des täglichen Lebens, des Tuns, der materiellen Kultur. Das Sulcis Iglesiente Gebiet erzählt, durch Ausstellungen in alten ländlichen Häusern, Lagerhäusern und Bergwerken, seine alten Traditionen und seine Leidenschaft für Kunst. Sie können Bergwerke und Tropfsteinhöhlen besuchen.
Die Wiege des Christentums in Sardinien, heute ein Ziel für Pilgerfahrten, Spiritualität und Frömmigkeit.
Das Sulcis Iglesiente Gebiet erklärt sich durch seine vielen faszinierenden Orte des Glaubens. Es gibt zahlreiche künstlerische und kulturelle Denkmäler.

ACTIVURLAUB

Segeln, Windsurfen und Kitesurfen, Klettern, Mountainbiken, Trekking
Hippoturismus, Höhlenkunde, Geologie, Vogelbeobachtung Food & Wine.

Es gibt zahlreiche Kletterspots im Sulcis Gebiet: Masua, Domusnovas, Capo Carbonara (Villasimius); – Carloforte (Sulcis); – Nuxis (Sulcis) – Gutturu Pala (Iglesiente);  – Masua (Iglesiente);  – Cala Domestica (Iglesiente);  – Pranu Sartu (Iglesiente); – San Nicolò (Iglesiente); – Capo Pecora (Iglesiente); – Torre Cinzia (Villacidro);

Essen und wein

Qualität, Tradition, Forschung, Innovation. Dies sind die Zutaten, die die Lebensmittel- und Weinprodukte der Sulcis Iglesiente zu wahren Meisterwerken machen. Und die Leidenschaft und der Respekt unserer Produzenten für das Land, das Meer und die Geschichte dieser Orte runden jedes Werk perfekt ab.
Eine ausgezeichnete Küche, ausgezeichnete Rezepte, die den Duft des Meeres, die Aromen und Geheimnisse der Erde verbinden, mit unerwarteten arabischen Aromen und dem Einfluss von Ligurien, Piemont und der Ethno Gastronomie. Ein aussergewöhnliches pures Vergnügen bevorzugt in Gesellschaft genossen! Man findet Flaschen von hoher Auszeichnung, Liebhaber-Produktionen von kleinen Weingärten, Barriques und Destillate, Keller-Museum und gastfreundliche Betreiber. Vom Sulcis Wein finden sie in einem Glas vereint: unendliche Schattierungen und intensives Bouquet, Leidenschaft und Tradition, Liebe und Einfachheit, der Wind weht, den Tau…vermischt mit dem Sand findet man auch heute noch auf unseren Reben.
Erfahrene Handwerker, die Ton-, Holz-, Kork-, Kupfer-, Silber- und Edelgarne verarbeiten und veredeln und sie bis ins kleinste Detail pflegen. Wirkliche Kunstwerke, die jeden Tag für einen Einkauf gesammelt oder genutzt werden, der in jedem Objekt die Authentizität von Sulcis Iglesiente und seiner wahren Seele verleiht.

Feste und Veranstaltungen 

Veranstaltungen, die alle Sinne mit einbeziehen und mit ihrer Magie faszinieren. Bei den Veranstaltungen im Sulcis Iglesiente Gebiet vermischen sich alljährlich die alten und die modernen Elemente, die gekonnt lokale Traditionen, Heiligkeit, mediterrane Einflüsse und kontinentale Inspiration miteinander verbinden.
Ein suggestives Mosaik von Archaismen. Die religiösen Veranstaltungen und Patronatsfeste des Sulcis Iglesiente zeugen von jahrhundertelanger spiritueller Tradition, die in Riten von großer Faszination geschichtet ist: von den ältesten religiösen Feiern der Insel bis zu den heiligen Oster-Darstellungen mit stark spanischer Prägung.
Jazz, Blues, klassische Melodien und lateinamerikanische Rhythmen: Die musikalischen Veranstaltungen von Sulcis Iglesiente gewinnen jedes Jahr alle Fans. Events an eindrucksvollen Orten, darunter Nuraghen, Minen und Tempel, umgeben vom Duft des Meeres und der Unendlichkeit des Sternenhimmels.
Die Veranstaltungen und enogastronomischen Veranstaltungen von Sulcis Iglesiente bieten endlose und überraschende Nuancen der mediterranen Küche. Arabische, ligurische, spanische und piemontesische Verunreinigungen überraschen selbst die anspruchsvollsten Feinschmecker.
Ein reichhaltiger Kalender mit kulturellen Aktivitäten, Ausstellungen, Märkten, Shows und Sportwettbewerben. Das Sulcis Iglesiente Gebiet bietet viele und interessante Möglichkeiten für diejenigen, die gerne Orte leben, auch durch Veranstaltungen, in denen Wissen, Kultur, Traditionen und Leidenschaften miteinander verbunden sind.

Return to top of page